Kiefergelenkbehandlung

Funktionsdiagnostik - Ihr Weg zur Besserung

Warum Funktionsdiagnostik?
Was ist CMD?
Woher kommt CMD?
Was können ich oder mein Zahnarzt bei CMD tun?
Worauf muß ich als Patient bei der Behandlung achten?
Gibt es Kontraindikationen für diese Behandlung?
Wie groß ist der Behandlungserfolg? Gibt es Garantien?
Was kostet die Behandlung?

Warum Funktionsdiagnostik?

Bei der Funktionsdiagnostik wird das Zusammenspiel von Kiefergelenken, Kau-, Nacken- und Gesichtsmuskulatur, Zähnen (oder Prothesen), Nerven und Reflexen gemessen und die "Harmonie" des Gesamtsystems beurteilt. Nur wenn das gesamte System harmonisch zusammenarbeitet, kann es über Jahrzehnte problemlos funktionieren. Daher stellt die Funktionsdiagnostik einen wichtigen Baustein in der "Fehlersuche" bei Beschwerden in diesem Gesamtsystem dar, insbesondere bei hartnäckigen Problemen, die nicht direkt auf einen krankhaften Befund im Bereich eines Zahnes oder einer prothetischen Versorgung zurückzuführen sind.

Was ist CMD?

CMD steht für "CranioMandibuläre Dysfunktion" und beschreibt letztendlich die Dysharmonie im Gesamtsystem der Zähne, Muskulatur von Hals, Nacken, Gesichts- und Kaumuskeln und den Kiefergelenken, die mit entsprechenden Beschwerden wie muskulären Verspannungen, diffusen Schmerzen im Kiefergelenk- und Wangenbereich oder auch im Hals-Nackenbereich sowie mit diffusen Zahnschmerzen einhergehen kann.

Woher kommt CMD?

CMD stellt eine Entgleisung einer meist langjährig bestehenden kompensierten Fehlstellung der Kiefer oder einer Fehlfunktion der Kaumuskeln oder einer chronischen Fehlhaltung von Kiefer und / oder Muskulatur dar. Wie Sie bereits erkennen können, handelt es sich um ein äußerst komplexes Gesamtgebilde, dessen Einzelfunktionen auf unterschiedlichste Weise zusammenarbeiten und sich gegenseitig beeinflussen. Gründe dafür können schlecht passende Kronen- und Brückenversorgungen, schlecht sitzende Prothesen oder auch sogenannte "Parafunktionen" wie Zähneknirschen oder Pressen (hauptsächlich nachts im Schlaf) sein. Die genaue Ursache herauszufinden ist die Aufgabe der Funktionsdiagnostik, die dann in eine zielgerichtete und erfolgreiche Therapie und Normalisierung des Gesamtsystems mündet.

Was können ich oder mein Zahnarzt bei CMD tun?

Der erste Schritt ist zunächst zu erkennen, daß eine CMD vorliegt!! Dies wird ganz häufig jahrelang übersehen, und es werden nicht selten teure und aufwändige diffuse Behandlungsmaßnahmen durchgeführt, ohne konkret zu wissen, was eigentlich das Problem ist. Insofern sind diese Behandlungen dann auch entprechend häufig ohne den gewünschten Erfolg und einfach nur verschwendete Energie und verschwendetes Geld. Vor jede Therapie gehört eine wissenschaftlich begründete Diagnose. Dies gelingt durch die Funktionstherapie. Aufgrund einer gezielten Lokalisation der Problematik kann dann auch eine zielgerichtete Therapie erfolgen. So kommen Sie sicher und ohne Umwege zum Behandlungserfolg und zur Schmerzfreiheit.

Worauf muß ich als Patient bei der Behandlung achten?

Die Kiefergelenkbehandlung und Funktionsdiagnostik kommt aufgrund ihrer Komplexität im Zahnmedizinstudium deutlich zu kurz. Daher obliegt es jedem Zahnarzt selbst, sich dieses Wissen nach dem Studium anzueignen und intensiv zu vertiefen. Eine Spezialisierung auf diesem Gebiet sollte über Jahre hinweg betrieben und nachweisbar sein, um solch komplexe Behandlungen durchführen zu können. Auch die Qualifikation mit speziellen Behandlungsmethoden, wie z.B. dem DIR-System umgehen zu können sollten nachgewiesen werden, um ein hohes Maß an Kompetenz und Fachkundigkeit für den Patienten transparent zu machen. Bei uns erhalten Sie aus langjährig erfahrener Hand eine kompetente Diagnostik und Therapie auf höchstem Niveau.

Gibt es Kontraindikationen für diese Behandlung?

Nein. Das Gesamtgefüge aus Muskeln, Nerven, Kiefer und Zähnen zu optimieren und in Harmonie zu bringen, ist für jeden Menschen hilfreich und sinnvoll. Es gibt keine Kontraindikationen.

Wie groß ist der Behandlungserfolg? Gibt es Garantien?

Schon nach wenigen Tagen, manchmal auch erst nach ein paar Wochen werden Sie eine umfassende Erleichterung Ihrer Beschwerden spüren. Wenn langjährig bestehende Schmerzzustände plötzlich weg sind, ist dies wie der Beginn eines neuen Lebens. Und auch Patienten mit akuter Symptomatik können schon nach wenigen Behandlungsschritten eine durchschlagende Verbesserung erreichen, die zu einer ganz neuen Lebensqualität führt. Leider gibt es wie überall in der Medizin keine Garantie, daß ein schneller Behandlungserfolg eintritt. Manchmal sind auch intensive Bemühungen und viele kleine Schritte notwendig, um zum Ziel zu kommen. Wir beraten Sie natürlich vorher ausführlich in individuellen Gesprächen über Ihre Möglichkeiten und den Weg für Sie zum Erfolg.

Was kostet die Behandlung?

Da sowohl die Problematik als auch die dafür notwendige Behandlung außerordentlich vielfältig sein können, ist eine verbindliche Kostenschätzung häufig erst nach der Diagnostik möglich. Denken Sie daran: Erst eine genaue Diagnose ermöglicht eine gezielte Therapie. Und daher kann man auch erst nach der Diagnostik sagen, was die Therapie für Kosten verursacht. Die Anfertigung einer einfachen provisorischen Entlastungsschiene wird noch von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt. Die eigentliche Funktionsdiagnostik ist allerdings keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen und muß privat bezahlt werden. Die Kosten hierfür liegen im Regelfall zwischen 500 und 1.000 EUR. Aber wie gesagt, es kann Abweichungen geben, daher ist eine zahärztliche Voruntersuchung und die Erstellung eines individuellen Kostenplanes unerläßlich.

Ein erstes Beratunsgespräch wird stets von den Kassen bezahlt, und danach können wir Ihnen genau sagen, welche Maßnahmen für Sie sinnvoll sind und was für Kosten entstehen werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Termine erhalten Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Angstpatient Zahnarzt Blankenese Bohren-Nein-Danke! Behandlung mit Icon. Bleaching Zahnaufhellung weisse Zähne Füllung Zahnfüllung Kiefergelenk Kieferschmerzen Schmerzen Kind Kinder Zahnarzt Parodontose Zahnfleisch Blut Zahnarzt und Schwangerschaft schwanger Zahnschmerz Prothese Vollprothese zahnlos Kiefer Zahnarzt Zahnwurzel Entzündung Wurzel Zahngesundheit Zahnpflege Professionell Zahnreinigung Zähne putzen Zahnarzt Zahnarzt Implantat Zahnarztangstpatient Implantate Zahnersatz Kosten Zahnersatz Zahnimplantate Zahnarztangst Zahnimplantat Zahnersatz Zahnärzte Zahnaerzte Knochenaufbau Günstiger Zahnersatz Guenstigerzahnersatz Sinuslift Implantat Kosten Zahnersatz Kosten Angst vorm Zahnarzt Vollkeramik Zahnkrone Stiftzahn Kinder Zahnarzt Zahnbrücke Zahnkliniken Zahnbehandlung Zahnkronen Zahnprothese Zahnprothesen Zahnarztstuhl Zahnbleaching Zahnfüllung Wurzelbehandlung Zahnarztnotdienst Zahn Kieferchirurgie Zahnheilkunde Oralchirurgie Mundhygiene Prothetik Zahnprophylaxe Oberkiefer Unterkiefer Mund Kiefer Gesichtschirurgie Neue Zähne Zahnpraxis Zahnarzt Hamburg Zaehne Wurzelspitzenresektion Zahnmedizin Zahnlabor Kronen ZahnarztEmpfehlung Kiefer Implantologie Vollnarkose Dämmerschlaf Zahnreinigung Prothesen Notdienst Elbchaussee Hautveraenderung Hintz Hinz Implantologe MKG So finden Sie uns Weisheitszaehne Wurzelentzuendung Zirkon Zirkonimplantate Zyste am Zahn Patientenempfehlung von Praxis Hintz, Michael, medicalsmile Hamburg Web Stadtführer und Branchenverzeichnis für Hamburg